Primo Vision. Beobachtung der Embryos

primo-visionlogo

Primo Vision ist eine neue Labortechnik, die Embryonen von Minute zu Minute beobachten lässt, ohne diese aus dem Inkubator zu entfernen, ein großer Vorteil für die Auswahl der Besten. Mit dieser Technik überlappt ein Computer die Bilder und erzeugt einen Film, der die Entwicklung des Embryos im Laufe der Zeit zeigt. In unserem Labor nutzen wir Primovision – Geräte.

Grundsätzlich stellt uns ein Film mehr Informationen über die Entwicklung bereit, was die Auswahl der zu übertragenen Embryonen verbessert und daher bessere Möglichkeiten einer Schwangerschaft bietet (10-15% bessere Möglichkeiten). Mit dieser zusätzlichen Information können wir morphologische Anomalien im Embryo erkennen, die sonst unbemerkt bleiben können.